Berlin (dts Nachrichtenagentur/29.08.2013/08:57:22) - Mehr als jeder zweite Deutsche (56 Prozent) weiß laut der Umfrage einer Online-Partnervermittlung nicht, wo der Partner in der Wahlurne sein Kreuzchen macht. In der Erhebung des Unternehmens Edarling gaben 22 Prozent der Befragten sogar an, mit dem Liebsten nie über den persönlichen Wahlfavoriten zu sprechen. Nur jeder Vierte (24 Prozent) bewertetet politische Gespräche mit dem Partner als aufschlussreich. Zwar ist die politische Meinung in einer bestehenden Beziehung eher nebensächlich, doch wird ihr bei der Partnerwahl offenbar mehr Bedeutung zugemessen: Lediglich acht Prozent der Befragten gaben an, eine ähnliche politische Meinung sei ihnen dabei überhaupt nicht wichtig. Für die Erhebung hatte Edarling insgesamt 273 Mitarbeiter aus dem eigenen Hause sowie Mitarbeiter der Start-Up-Unternehmen Wimdu und Ladenzeile befragt.